Events/Stijl 01-2014

Aus Freifunk MWU Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stijl Februar/2014

Die Stijl wird auch in diesem Jahr wieder befreifunkt. Anders als beim letzten Jahr mit Consumerhardware kommt dieses mal ein controllerbasiertes WLAN zum Einsatz. Der Uplink wird von einem netten Menschen in der Nähe der Messe bereitgestellt. Von dort aus wird eine Richtfunkverbindung zwischen zwei 1043ND mit Puck-Antennen realisiert. Die Geräte werden mit OpenWRT aber ohne batman/etc betrieben und bilden eine "normale" AP/Client Verbindung (WDS). Von der Empfangsstelle wird das Signal per Ethernet ins Gebäude transportiert und endet dort in einem Switch. Dort stehen Uplinks als Backup fürs Stijl Team zur Verfügung. Vom Switch gehts weiter zum Controller und von dort zu den AP's (PoE). Das Konstrukt ist abgetrennt vom restlichen Freifunk Netz. DHCP läuft auf dem WLAN Controller.


Architektur

Weltnetz(Ipredator) - (OpenVPN) - 1043ND - (Richtfunk-WDS) - 1043ND - (Ethernet) - Switch - (Ethernet) - WLAN Controller - (Ethernet) - AP's


ToDo

  • 1043ND's konfigurieren
  • Ethernet organisieren
    • 3x 100m
      • 2x äußere APs
      • 1x Controller Uplink
    • 1x 20m-50m
      • 1x 1043ND <-> Switch
    • 4 x 30m
      • 4x innere APs
  • Stromkabel organisieren
    • Trommel für Controller - evtl. schon da von den Lichtmenschen
  • Switch organisieren
  • Controller Config bearbeiten
  • Kanalverteilung überlegen

Bilders

Stijl2014 01.jpg

Lessons learned

  • weitere APs besorgen, 422B's austauschen
  • squid als transparenten cache mit ins rack
  • 2x nanostaions als uplink


Für Infos:

Benutzer:Julius