Howto/Gluon Konfig Aendern

Aus Freifunk MWU Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wenn die Ersteinrichtung deines Gluon-Knotens nach dem Flashen auf der Konfigurationoberfläche durch Klicken auf "Speichern & Neustarten" abgeschlossen wurde, kommt man erstmal nicht wieder auf diese Einrichtungsmaske zurück. Die Einstellungen sind so geschützt. Müssen aber dann doch nochmal Daten geändert werden, weil Du z.B. umgezogen bist und die Koordinaten nun nicht mehr passen oder Du eine andere eMail-Adresse eintragen möchtest, gibt es zwei Wege für den Zugriff auf diese Einstellungen: Entweder Du startest den Router nochmal in den Konfig-Modus wie ganz am Anfang ODER Du verbindet Dich per SSH mit dem Router und machst die Einstellungen manuell in der Kommandozeile. Hier kannst Du lesen, wie das geht und welcher Weg für Dich der beste (oder der einzige) ist.


Variante 1: den Router nochmal im Konfig-Modus starten

Hierbei brauchst Du physikalischen Zugang zum Router, was ja in den allermeisten Fällen klappen sollte, und Du musst ihn für kurze Zeit aus dem Freifunk-Mesh herausnehmen. Deine Nutzer sind also so lange offline, quasi genauso wie bei der Ersteinrichtung Deines Routers:

  • Den Router eingeschaltet lassen oder einschalten, falls er aus ist.
  • Reset-Knopf auf der Rückseite lokalisieren und diesen so lange gedrückt halten bis alle LEDs vorne einmal kurz aufleuchten. Das Gerät startet nun neu.
  • Der Router ist jetzt wieder über den Browser per http://192.168.1.1 zu erreichen.
  • Die Konfigurationsseite erscheint wieder und die bisherigen Daten werden angezeigt.
  • Nach Deinen gemachten Änderungen musst Du wieder mit "Speichern & Neustarten" abschließen.
  • Der VPN-Schlüssel sollte sich nicht verändert haben. Falls doch, muss er wieder an uns geschickt werden zum Eintragen am Gateway.


Variante 2: den Router-Konfig im laufenden Normal-Betrieb über Shell / Kommandozeile ändern

Auch über die Shell kann man einige Einstellungen vornehmen. Voraussetzung ist hier, dass Du Dich per SSH auf den Router verbinden kannst. Das klappt nur, wenn Du bei der Ersteinrichtung (oder irgendwann danach) entweder ein Passwort im Router vergeben hast oder Deinen öffentlichen SSH-Schlüssel auf dem Router abgelegt hast. Ist das so, dann kannst Du über diesen Weg den Router im laufenden Betrieb auch aus der Ferne konfigurieren.

Beachte: Die gemachten Einstellungen werden i.d.R. nach dem "uci commit" wirksam und einige Minuten später auch im Netz (z. B. auf der [Karte]) sichtbar. Je nach dem, was Du änderst; Deine eMail-Adresse wird dort natürlich nicht erscheinen.

Weboberfläche erneut aktivieren

Manchmal will man auf der Weboberfläche arbeiten und nicht den nachfolgend beschriebenen Weg der direkten Änderung von Variablen gehen. Da ein Offloader (z.B. Futro, RasPi,...) keinen Reset-Taster hat ist dies der mögliche Weg.

In der Shell (SSH) oder direkt am Gerät (Tastatur und Bildschirm an Offloader angeschlossen) gibt man ein:

 uci show gluon-setup-mode                           << das Kommando
 gluon-setup-mode.@setup_mode[0]=setup_mode          << Beginn der Ausgabe
 gluon-setup-mode.@setup_mode[0].configured='1'
 gluon-setup-mode.@setup_mode[0].enabled='0'         << um diesen Wert geht es

Man muß den letzten Wert auf 1 stellen:

 uci set gluon-setup-mode.@setup_mode[0].enabled='1' << neuer Wert
 uci show gluon-setup-mode                           << zur Kontrolle die Werte erneut anzeigen lassen
 gluon-setup-mode.@setup_mode[0]=setup_mode
 gluon-setup-mode.@setup_mode[0].configured='1'
 gluon-setup-mode.@setup_mode[0].enabled='1'
 uci commit gluon-setup-mode                         << abspeichern der geänderten Werte
 reboot                                              << neu starten

Danach steht einem die Weboberfläche erneut zur Verfügung.

Routernamen ändern

Wenn Du bspw. den Namen des Router ändern möchtest, geht dies wie folgt in der Shell (SSH):

uci set system.@system[0].hostname='FF-OB-SAMPLE-01'  << Name anpassen
uci commit
/etc/init.d/system restart

Kontaktdaten ändern

Deine Kontaktdaten kannst Du wie folgt ändern:

uci set gluon-node-info.@owner[0]='owner'                                                << Diese Zeile genau so übernehmen!
uci set gluon-node-info.@owner[0].contact='Chris kontakt@freifunk-Mainz.de 06134 12345'  << Hier Deine Daten eintragen!
uci commit


Dadurch wird der Konfigurationsdatei /etc/config/gluon-node-info ein Abschnitt 'owner' hinzugefügt und in diesem dann der Eintrag 'contact'. Die Befehle müssen daher auch in der obigen Reihenfolge ausgeführt werden.

config owner
         option contact 'Chris kontakt@freifunk-Mainz.de 06134 12345'

Geo-Daten ändern

Geodaten lassen sich wie folgt ändern:

uci set gluon-node-info.@location[0]='location'               << Diese Zeile genau so übernehmen! 'location' NICHT ersetzen.
uci set gluon-node-info.@location[0].share_location='1'       << Diese Zeile genau so übernehmen!
uci set gluon-node-info.@location[0].latitude='50.01885574'   << Hier deinen Breitengrad eintragen!
uci set gluon-node-info.@location[0].longitude='8.25202524'   << Hier deinen Längengrad eintragen! 
uci commit

Damit wird in der Konfig-Datei /etc/config/gluon-node-info ein Abschnitt 'location' angelegt. Diesem Abschnitt werden dann die 3 Optionen hinzugefügt. Die Befehle müssen daher auch in der o.g. Reihenfolge ausgeführt werden.

In der Datei sieht das dann so aus (kann man also auch manuell machen):

config location
        option share_location '1'
        option latitude '50.01885574'
        option longitude '8.25202524'

Bandbreitenbegrenzung einstellen

Bandbreitenbegrenzung lässt sich wie folgt ändern:

uci set simple-tc.mesh_vpn='interface'
uci set simple-tc.mesh_vpn.ifname='mesh-vpn'
uci set simple-tc.mesh_vpn.enabled='1'
uci set simple-tc.mesh_vpn.limit_ingress='50000'  << download anpassen
uci set simple-tc.mesh_vpn.limit_egress='10000'   << upload anpassen
uci commit

Autoupdater Branch festlegen

Den Branch für den Autoupdater kannst Du so festlegen bzw. nachträglich ändern:

uci set autoupdater.settings.enabled='1'
uci set autoupdater.settings.branch='stable'
uci commit


Privates WLAN-Sharing ein oder ausschalten

Wenn du beim Setup konfiguiert hast, dass dein privates WLAN von deinem Freifunk-Node geteilt wird (geht nur bei Mesh-VPN-Knoten), kannst du dies auch wieder ausschalten per uci:

uci set wireless.wan_radio0.disabled=1
uci commit
wifi

(mit wifi startest du dein WLAN neu. Sonst bleibt sie private SSID bis zum nächsten Knoten-Neustart)