Projekte/Störerhaftung

Aus Freifunk MWU Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Um die sog. Störerhaftung tobt eine politische Debatte. Im Kern geht es darum, ob die Betreiber von Netzen und insbesondere von freien Netzen und freien Zugangspunkten dafür verantwortlich gemacht werden sollen, was andere Leute über den Netz-Zugang "anstellen".

Wir Freifunker lehnen die Störerhaftung ab. Solange sie jedoch existiert, behelfen wir uns auf kreative Art und Weise, indem wir unseren Datenverkehr ("Traffic") nur über unsere Gateway-Server ins Internet weiterleiten, welche den Traffic erstmal gebündelt nach Schweden schicken um ihn zu anonymisieren.

Wer sich ausführlicher für das Thema interessiert und sich dafür eine halbe (oder gleich zwei) Stunde(n) Zeit nehmen möchte, dem sei die Folge 181 des Chaosradio zu dem Thema empfohlen. Die erste halbe Stunde bietet eine verständlich Erklärung des juristischen Hintergrundes mit überraschenden Details. Der Rest der Sendung beschäftigt sich mit den Auswirkungen, der Technik und den Möglichkeiten, die Störerhaftung zu vermeiden. Alles in Form eines lockeren Talks.