Protokolle/2014-06-12

Aus Freifunk MWU Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Protokoll Info
Protokollant
Datum 12.06.2014
Ort Piratenbüro
Teilnehmer



Bekanntgabe
Verhalten im Club
jeder der etwas Tun will gründet eine Gruppe propagiert es und erarbeitet etwas. Nur die Ergebnisse werden dann hier ins Treffen getragen.
Dafür ist im treffen nur 1h Zeit, mehr nicht. Danach ist das Treffen offen für Soziales und Technik.

Technik-Team berichtet über gluon Status

Marc und Frieder waren in Berlin auf dem WCW und wissen nun mehr über Technik.

  • Autoupdate funktionieren,
  • Failover funktionalität ist bekannt.
  • zur Zeit bauen sie an den Gatways, wenn die fertig sind können wir starten die Nodes einzusetzten.

Ein komplettes Konzept mit Roadmap für uns sollte aber noch gemeinsam festgelegt werden.

  • Marc,Frieder kümmern sich derzeit um den Zeitplan und Designfragen.
    • freieNetze e.v. möchte IPv6 Adressen für alle Freifunk Communitier bereitstellen, wir betreiben weiterhin selber unseren VPN

OpenOhr-Team berichtet über Ablauf

Super feedback hat perfekt funktioniert.

  • Rekord waren 184 Nutzer.

Kontakt zur Stadt ist nun vorhanden.

  • Der Datenschutzbeauftragte der Stadt war mit uns zufrieden.

Nächstes Jahr wollen wir einen kleinen Stand und wollen auf die Plakate (wir wollen auch mehr Freikarten)

  • Im August geht schon die nächste Planungsphase für das Nächste Jahr los.

Twitter und Facebook

Einträge sollten besser koordiniert werden.

  • Der Mailaccount accounts@freifunk-mainz.de sollte benutzt werden für facebook und ähnliches.

Wichtige Informationen sollten auf allen Medien verteilt werden.

  • Medienumgang: wir können uns mal Gedanken über syncronisation der Plattformen machen.

Welchen Sachen soll der Verein besitzen ?

  • Domains
  • mindestens einen paar Server für das Gateway
  • der Webauftritt


Marc beantragt eine EC-Karte für unser Vereinskonto.

Bearbeiter des Mitgliedsantrag berichten

Alle Daten sind jetzt enthalten. Entwurf auf Produktiv setzen

  • Brauchen wir die Originalunterschriften oder reichen Scans?
    • Man braucht für Sepa Original Unterschriften, nicht mal Fax geht (Carl-Chr.)
  • Welche Daten sind pflicht ?
  • Brauchen wir gültige Adressen der Mitglieder ? (zur Info: Änderung der Satzung ist bereits geplant - wir wollen nicht mehr per Brief einladen)

Startdatum für gsbeginn des Formulars bekannt geben


Der ausgefüllte Anträge werden am besten im Original an uns gesendet. Da ansonsten das SEPA-Mandat ungültig ist und die Lastschrift 13monate lang zurück gefordert werden kann. Digital werden die Anträge jedoch auch angenommen, dann halt auf unser Risiko.