Standorte/Flüchtlingsheime/Rheinallee (KBB)

Aus Freifunk MWU Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gesamtübersicht der Anlage mit Ausrichtung
Sicht von der Uniklinik

ACHTUNG: STANDORT WURDE AM 04.08.2016 ABGEBAUT

Standort:

Gebäude A aus dem Innenhof heraus
Halle in Richtung SW (Gebäude A)
Halle in Richtung NE (Gebäude A)
Kantine in Richtung NE (Gebäude D)
  • ehemalige Komissbrotbäckerei, Verwaltung und Kleiderkammer der Bundeswehr
  • Koordinaten 50.015184, 8.254508
  • Internetzugang
    • derzeit LTE (nur für DRK-Büro)
    • 2 (V)DSL-Anschlüsse von Telekom oder irgendein Anschluss von Vodafone sind bestellt, aber Bereitstellungstermin ist noch unklar. Ein Anschluss kann dann komplett für Freifunk genutzt werden, der andere soll das DRK-Büro versorgen und kann, wenn ausreichend Bandbreite vorhanden ist, noch von uns mitgenutzt werden
    • Zunächst daher Richtfunk-Anbindung an die Uniklinik (kann ab Anfang Januar erfolgen, wenn das DRK Zugang zu den Gebäuden mit Blick zu Uniklinik hat)
  • Ansprechpartner: Martin, Mitch (vor Ort Johannes Regner vom DRK)
  • PAD https://pad.freifunk-mwu.de/p/kbb-tech

Beschreibung:

Zur Zeit (30.12.2015) sind bereits 100 Personen vor Ort, es werden bis zu 800. Ausgeleuchtet werden sollen zwei Aufenthaltsräume in Gebäude A (Halle) und Gebäude D (Kantine, verschiebt sich im Laufe des Jahres in Richtung Moselstrasse). Die Gebäude B und C sind zur Zeit noch Bundeswehr und stehen im Laufe des Januars zur Verfügung. In allen Gebäuden sind bereits Kabel verlegt und Patchfelder vorhanden, so dass nur kurze Stecken per Kabel überbrückt werden müssen.

Aktueller Stand

  • 18.12.2015 Erstes Kennenlernen und Ortsbegehung mit Herrn Regner (Martin)
  • 30.12.2015 Zweite Vorbesprechung und Ortsbegehung mit Herrn Regner (Mitch und Martin)
  • 09.02.2016 Konfiguration der Vereishardware
  • 19.02.2016 Installation vor Ort
  • 04.08.2016 Abbau der Installation (Mitch, Martin), Material der DRK übergeben, Freifunk-Material bei Mitch zum Aussortieren, Kabel und Halterungen in Gebäude B2 und C verbleiben für evt. späteren Wiederaufbau


Hardware

Vorschlag für Hardware zur Freifunk-Versorgung der Flüchtlingsunterkunft KBB.

Geräteliste
Funktion Gerät Einzelpreis Anzahl Gesamtpreis Anmerkungen
Hauptgebäude / Gebäude A
Switch TP-Link TL-SG2424 160,00 € 1 160,00 € 24-Port; Für Freifunk und DRK-Netz
SFP-Modul z.B. von TP-Link ca. 40,00 € 2 80,00 € Für die LWL-Strecken zu Gebäude B und D
Verbindungskabel LWL-Patchfeld - Switch Patchkabel ST auf LC 2m 10,00 € 2 20,00 € Für beide LWL-Strecken
Freifunk-Router TP-Link TL-WDR4300 80,00 € 1 80,00 € Für Halle; tbd: Ggf. auch zwei Geräte zur besseren Abdeckung
Freifunk-Router für außen Ubiquiti PicoStation M2 HP 2.4GHz 85,00 € 1 85,00 € Optional: Abdeckung des Freigeländes (ggf. mit mehreren Geräten); Alternativ: TP-Link CPE210
Datendose Datendose 1-Port 4,00 € 2 8,00 € Für Halle + ggf. Außen-AP
Zusätzliche Verkabelung für Halle etc. Kabel, Kabelkanal, Befestigung 100,00 € 1 100,00 € ggf. auch für Außen-AP
Offloader für 2 VDSL-Anschlüsse To be discussed ? 1-2 ca. 200-300€ Wird erst benötigt, wenn es die Internetanschlüsse gibt. Ggf. auch über ein Gerät zu realisieren?
Zwischensumme 533,00 € + Offloader
Anbindung ans Backbone / Gebäude B
Richtfunk-AP Ubiquiti NanoBeam M NBE-M5-19 95,00 € 1 95,00 €
Befestigungsmaterial etc. ... 50,00 € 1 50,00 € Abschätzung erst nach Ortsbegehung möglich; ggf. auch weitere Verkabelung für Aufenthaltsräume
Switch TP-Link TL-SG2216 120,00 € 1 120,00 € Für Freifunk und ggf. DRK-Netz; Alternative: 8-Port-Switch mit PoE
SFP-Modul z.B. von TP-Link ca. 40,00 € 1 40,00 € Für die LWL-Strecken zu Gebäude A
Verbindungskabel LWL-Patchfeld - Switch Patchkabel ST auf LC 2m 10,00 € 1 10,00 € Für LWL-Strecke
Optional: Freifunk-Router TP-Link TL-WDR4300 80,00 € 1 80,00 € Ein Gerät pro Raum, falls Aufenthaltsräume vorgesehen sind
Zwischensumme 395,00 €
Kantine / Gebäude D
Switch TP-Link TL-SG2216 120,00 € 1 120,00 € Für Freifunk und ggf. DRK-Netz; Alternative: 8-Port-Switch mit PoE
SFP-Modul z.B. von TP-Link ca. 40,00 € 1 40,00 € Für die LWL-Strecken zu Gebäude A
Verbindungskabel LWL-Patchfeld - Switch Patchkabel ST auf LC 2m 10,00 € 1 10,00 € Für LWL-Strecke
Freifunk-Router TP-Link TL-WDR4300 80,00 € 1 80,00 € Ein Gerät pro Raum, falls weitere Aufenthaltsräume vorgesehen sind
Befestigungsmaterial, Kabel etc. ... 50,00 € 1 50,00 € Grob abgeschätzt
Zwischensumme 350,00 €
Gesamtsumme 1.228,00 €

ToDo

Node Präfix:

  • drk_kbb_xxxx

Backbone-Anbindung:

Status: in Vorbereitung

Geeignet und sichtbar sind Gebaüde B und C, wobei sich Gebäude B anbietet. Sichtbar ist die obere Fensterreihe und die Dachfenster, beides ist zugänglich aber unten evt. später bewohnt. (http://gigapan.com/gigapans/176112/snapshots/476885)