Standorte/PlankeNord

Aus Freifunk MWU Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Organisatorisches

Addresse und Ansprechpartner

PLANKE NORD - Kultur am Hafen Am Zoll- und Binnenhafen 55120 Mainz

Kontakt über Gebäude27 Gbr

Mail: [ahoi@plankenord.de]

Hardware Installation: Moritz / Julius

Hardware

Liste der Geräte

Liste der Hardware

Bezeichnung IP Hostname Standort Firmware Kommentar
Nanostation LOCO m2 10.37.5.101 Planke1 N.A. Gluon Gluon mit batman V14 und mesh daten aus dem alten Netz
Nanostation LOCO m2 10.37.5.102 Planke2 Bühnencontainer Rückseite Gluon Gluon mit batman V14 und mesh daten aus dem alten Netz
Nanostation LOCO m2 10.37.5.103 PlankeCL1 Bühnencontainer Richtung Tribüne AirOS Zur Zeit reiner ClientAP im Bridge-Modus
Nanostation LOCO m2 10.37.5.104 PlankeCL2 Bühnencontainer Richtung Haupteingang AirOS Zur Zeit reiner ClientAP im Bridge-Modus
Nanostation LOCO m2 10.37.5.105 PlankeCL3 Bühnencontainer Richtung Bierbotschaft AirOS Zur Zeit reiner ClientAP im Bridge-Modus
Fiberline 5 Port Switch Switch IP65 Gehäuse mit POE unter dem Zugang zur zweiten Containerebene FastEthernet 10/100Mbit Switch

Konfiguration

Die vier Nanostations auf der Planke Seite sind auf dem Bühnencontainer installiert. Eine zeigt in Richtung Gebäude25 und drei Zeigen in Richtung Planke und Decken mit 60° Abstrahlwinkel die Gesamte Planke ab. Die vier Router sind über eine Switch verbunden welche zusammen mit den POE-Injektoren in einem IP65 Gehäuse untergebracht sind. Der Rückseitige Router, der als Uplink dient, ist mit Gluon bespielt, was jedoch noch die V14er Batman Version benutzt. Um ein Zusammenspiel mit dem Alten Netz im Nordhafen zu ermöglichen sind die alten Meshdaten in dem Router eingetragen. So können mir erste Tests zur Meshing funktionalität von Gluon furchgeführt werden. Auf den drei Client-Access-Points ist im Moment noch das original AirOS installiert. Diese sind im Bridgemodus Konfiguriert um das Freifunk Client Netz auf der Planke zu verteilen. Die Router auf der Clientseite laufen im Moment auf den Channel 1 und 6 um nicht mit dem Uplink auf Channel 11 zu interferieren. Die letzte verbleibende Nanostation soll am Gebäude 25 Installiert werden um den Uplink zu sichern.

IP65 Switch + POE Injektor DIY

Poe.jpg

Zukünftige Planung

Umflashen der Router auf Gluon

Sobald unsere erste Gluon Stable rauskommt sollten alle Router auf Gluon umgeflasht werden. Die Paderborner berichten stabil 70 Clients pro Nanostation mit Gluon.

Uplink zur Reduit

Von dem Container hat man direkten Sichtkontakt zur Reduit von hierhaus kann es dann weitergehen zum Holzturm.

Reduit1.jpg
Reduit2.jpg

Für diese Linkstrecke wird beim nächsten Besuch an der Planke eine UBNT Nanostation loco m5 installiert um die Machbarkeit zu prüfen. Für die Umsetztung wird ein WRT3500 als Batman Translator zusammen mit dem POE-Injektor der Nanostation in ein IP65 Gehäuse verbaut.