Teams/Backbone-Team/Protokoll2016-01-06

Aus Freifunk MWU Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Protokoll Info
Protokollant Kai/Moritz
Datum 06. Januar 2016
Ort Don Bosco
Teilnehmer Florian, Moritz, Thomas (zeitweise), Stefan (zeitweise), Mitch, Kai


Mainzer BB-Treffen am 6.1.15 um 19:00 im Jugendhaus Don Bosco

TN: Florian, Moritz, Thomas (zeitweise), Stefan (zeitweise), Mitch, Kai

etwa 19:00 - 0:30

Agenda & Protokoll:

Status aktuelle Erweiterungen / Änderungen

HC

wir warten auf Vertrag; Material: 1NB, 1TP-Link, 1 gr. Kasten ist vorhanden

W9n / Layenhof

Waldhausen: prinzipiell fertig, läuft; Vertrag von SPK zurück, wird in Kleinigkeiten noch geändert; wird in Kürze endgültig unterschrieben

Layenhof: Stagepro rein passiv, wir bekommen noch eigenen Versicherungsschalter; Unterkunft hat leider Nachtabschaltung; weiteres Interesse in dem Gebiet

Voldemort

Strecken Uni, NOlm stehen & laufen (Uni wird noch nach oben versetzt)

PB nach SIM hängt, ist unter Strom, bringt keinen Durchsatz, wird nicht genutzt

Strecke nach GG (Landratsamt) soll kommen - da sollten wir Darmstadt im Auge behalten

Sicht gibt's nach Darmstadt, Frankfurt, Wiesbaden, u.v.m.

Altes Schiffsfahrtmuseum (Mainzed)

wir versorgen deren Veranstaltung mit FF

sie prüfen, ob dauerhafte Zusammenarbeit möglich

Kontakt mit dem IT-Leiter des Schiffsfahrtsmuseum hergestellt

Änderung Kanalkonzept UniMed

neues Kanalkonzept erläutert, s. a. Wiki

Landtagsbeschluss zur Unterstuetzung von Freifunk Mainz

Abklaerung nutzung von Gebaeuden + eventuell brachligenden Glasfasern zwischen Gebaeuden des Landes

Nutzung zur Verbreitung von Freifunk in Laendlischen Reginonen (Breitbandausbau ?)


Neu-Formierung BB-MZ-Team

Das Konstrukt wird: Standort-Zugangsberechtigte, Standortteams, BB-Admin-Team, BB-Maillinglist (von klein nach groß). Über dieses Konstrukt werden Community-Standorte ge-manage-t.

Standort-Zugangsberechtigte (SZB) werden letzendlich vom Standort-Eigentümer bestimmt (bzw. mit diesem abgesprochen)

Die Standortteams (eines pro Standort) finden sich frei zusammen. Es sind feste, definierte Teams, die aber Neuzugängen völlig offen sind. Interesse und Mitbringen/Erwerb von Expertise sind wünschenswert. Ebenso ist personelle Überscheidung zwischen dem BBAT und jedem Standortteam wünschenswert (aber nciht erforderlich)

Die Rolle des BB-Admin-Team (BBAT) wird noch diskutiert

Die BB-Mailinglist ist die bestehende Gruppe Hier werden generelle, übergreifende (Planungs-)Fragen, Ideen aufgebracht und besprochen. Die Gruppe sollte sich ab & an treffen. Es wird jemand gesucht, der die Organisation solcher Treffen in die Hand nehmen will.

Es gibt natürlich weiterhin private Standort, die komplett außerhalb dieses Konstruktes laufen; im Wesentlichen sollten das die BB-Clients sein.

Es ist wünschenswert, dass alle Verteiler, Relais, Knoten und Uplinks im obigen Konstrukt ge-manage-t werden.

Wer ist aktiv dabei? Wer informativ / beobachtend?

Wie sind unsere Arbeitsweisen?

Koordinierung: ML? halbwegs relgelmäßige Treffen? 1to1?

s. o. zur BB-Mailinglist

Die einzelnen Teams organisieren sich hier selbst.

Dokumentation: wie? wo? wer?

Dokumentation bleibt im Wiki; jedes Team dokumentiert in seinem Bereich

-> im Wesentlichen dokumentiert z. B. jedes Standortteam "seinen" Standort

Wie sehen wir die Zusammenarbeit BBMZ-BBWI? 2 Teams? 1?

Obwohl die Diskussion im Mainzer Rahmen startete, hat das Ergebnis an keine Stelle einen Stadt-Fokus.

Jetzt ist mit den Wiesbadener BB-Aktiven zu klären, ob sie das Konstrukt ebenfalls adoptieren möchten, so dass wir das MWU-Community-weit so handhaben können.

erste Überlegungen zu community-übergreifendem BB

lediglich Stichworte in Nebensätzen gefallen: VLAN, ICMP-Redirect, ...

aus Zeitgründen verschoben

Backbone-Uplinks

aus Zeitgründen verschoben