Verein/Infomaterial

Aus Freifunk MWU Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhalt

Hier findest du Beispiele für "Werbematerialien" des Freifunk-Mainz aller Art.

Solltest du selbst Material zum Verteilen oder zum Beispiel für einen Event erstellt haben, lade es bitte auf diese Seite hoch oder verlinke es bitte zu deinem Space. Damit ist vielen Freifunkern geholfen!

Corporate Design des Freifunk-Mainz e.V

Das Corporate Design erstellt von Daniel Weberruß findet Ihr unter Verein/Corporate Design. Dort findet Ihr die Logos (versch. Formate) sowie einen Link zur Schrift im CD.

Infomaterial

  • A5-Tischaufsteller im Hochformat | Download -> [1] [pi]

Text:

Hier gibt es Freifunk! Kostenloses, gemeinnütziges, nicht-kommerzielles WLAN in privater Hand für Dich und Deine Freunde, für alle.


  • A5-Info-Kurzerklärung | Download -> [2] [pi]

Text:

Kostenloses, gemeinnütziges, nicht-kommerzielles WLAN in privater Hand für Dich und Deine Freunde, für alle. Die Initiative hat als Ziel, offene WLAN-Funknetze auf- und auszubauen und diese miteinander zu verbinden. Dabei ist schon viel erreicht: Sie bindet Menschen ein, die kein Netz haben, die als Gäste im Ort sind, die Spaß am Miteinander haben. Das gilt sowohl für die Nutzung beim Hören von Musik, beim Chatten, beim Spielen oder Telefonieren, und auch beim gemeinsamen Auf- und Ausbau des Freifunk-Netzes. Jeder kann mit-machen beim Erweitern, sich zu Hause etwa einen Zu-gang einzurichten, man trifft sich für gegenseitige Unterstützung, Austausch und dem Lernen neuer Dinge. Freifunk wird in vielen Städten und Ortschaften größer und erfährt Zulauf, darunter auch von Menschen, die gedrosselte Netze als einengend empfinden. Privatpersonen wie Geschäftsleute gleichermaßen. Mitmachen und einbringen kannst Du Dich vielfältig: Stelle selbst einen Freifunk-Router als Zugang bei Dir auf oder stelle einen Platz dafür zur Verfügung, Du kannst auch aktiv im Team hinter den Geräten mit-wirken, es gibt zahlreiche Möglichkeiten, unter freifunk.net bzw. freifunk-mainz.de kannst Du mehr erfahren und mit den Freifunker/innen in Kontakt kommen.


  • A3-Info-Kurzerklärung | Download -> [3] [pi]

Text:

Hier gibt es Freifunk. Kostenloses, gemeinnütziges, nicht-kommerzielles WLAN in privater Hand für Dich und Deine Freunde, für alle. Freifunk ist ein Mitmach-Netz. Die Initiative hat als Ziel, offene WLAN-Funknetze auf- und auszubauen und diese miteinander zu verbinden. Dabei ist schon viel erreicht: Sie bindet Menschen ein, die kein Netz haben, die als Gäste im Ort sind, die Spaß am Miteinander haben. Das gilt sowohl für die Nutzung beim Hören von Musik, beim Chatten, beim Spielen oder Telefonieren, und auch beim gemeinsamen Auf- und Ausbau des Freifunk-Netzes. Jeder kann mitmachen beim Erweitern, sich zu Hause etwa einen Zugang einzurichten, man trifft sich für gegenseitige Unterstützung, Austausch und dem Lernen neuer Dinge. Freifunk wird in vielen Städten und Ortschaften größer und erfährt Zulauf, darunter auch von Menschen, die gedrosselte Netze als einengend empfinden. Privatpersonen wie Geschäftsleute gleichermaßen. Mitmachen und einbringen kannst Du Dich vielfältig: Stelle selbst einen Freifunk-Router als Zugang bei Dir auf oder stelle einen Platz dafür zur Verfügung, Du kannst auch aktiv im Team hinter den Geräten mitwirken, es gibt zahlreiche Möglichkeiten, unter freifunk.net bzw. freifunk-mainz.de kannst Du mehr erfahren und mit den Freifunker/innen in Kontakt kommen.


  • Da wir eigentlich viel Material haben sollten, müsste, könnte hier bald sehr viel stehen.




Änderbare Vorlagen oder Anpassungen

Möchtet ihr eigene Materialien anfertigen und dabei schon auf bestehende Vorlagen zurück greifen? Fragt einfach bitte bei den Leuten nach die Sie ins Wiki eingetragen haben, diese stellen euch diese mit Sicherheit gerne zur Verfügung. Hinter jedem Download sollte ein Namen stehen, sofern du den Freifunker kennst kontaktiere Ihn einfach direkt oder über die Freifunk-Mainz-Liste[4].