Wiesbaden/Treffen/WI Treffen 2016-03-31

Aus Freifunk MWU Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Protokoll Info
Protokollant MAGIC
Datum 31.03.2016
Ort CCCMZWI e. V., Sedanplatz 7, Wiesbaden
Teilnehmer 12


Berichte von Teams

Übersicht über die Team findet sich hier: https://wiki.freifunk-mwu.de/w/Wiesbaden/Team

Team Backbone

Team Buchstabensuppe

Team Erstkontakt

  • Auf (Ortsbeirat Kostheim)
  • Freifunk-Knoten in öffentlichen Gebäuden (z.B. Hallenbad Kostheim, Freibad Maaraue, Ortsteilverwaltung AKK)

Team Firmware

  • Brainstorming zur Erweiterung/Verbesserung der Firmware ist im Gange
    • Wünsche/Ideen dürfen gerne an uns herangetragen werden

Team Mail

  • nix neues

Team Presse

Team Web

  • nix neues

Projekte

[SIM] - Simeonhaus

  • Auszug von Flüchtlingen verschoben
  • Bezahlung 6x 3600er von Julian?

[TWR] - Tannenwaldresidenz

  • Freifunkinstallation steht
  • Unity Media zeigt sich als unfähig. 4 geplante Termine, davon einer wahrgenommen. Nachdem man mit Kosten gedroht hat, kam Subunternehmer, der nicht wußte wo der Anschluss liegt.
  • Idee via Richtfunk etwas zu realisieren steht

[HanS] - Hans-Bredow-Straße

  • Hardwarekauf in Zusammenarbeit mit Comprofis/Rheinstraße.
    • Brauchen wir noch was?
    • Angebot ist da/ wird bestellt/ SEG bezahlt
      • Wird asap bestellt

[Opel] - Opelbad

  • Durchsatzproblem gelöst?
    • Problem gelöst (WLAN-Kanäle aufgeteilt und WLANmeshing deaktiviert)
  • Wegen Notversorgung von SIM ist Durchsatz aktuell auf jeden Fall schlechter

[TUOP] Turm am Opelbad

  • nichts neues

[KuK] - Schlachthof

  • nichts neues
  • Schlachthof wird aktuell jede Woche angeschrieben

[AG48] - Altes Gericht

  • Eigentümerwechsel
  • Projekt ohne Freifunk beendet

[?!?] - MZ-Kastel

  • Brief an RP DA verschickt- warten auf Antwort
  • RP DA wird nicht mehr zuständig sein ab Sommer 2016
  • Klärung mit RP GI nötig
    • RPGI meldet sich in zwei-drei Wochen und gibt uns den aktuellen Stand der Planungen des Innenministeriums bekannt

[?!?] - Luisenforum

  • Test im Übergang mit 3 CPE210(?) an einem VDSL Anschluss
    • FF im Bereich von Essmöglichkeiten
    • schnellerer Anschluss wird möglicherweiße gebucht, wenn FF gut ankommt

Aktionen 2016

Wein-LAN in Erbenheim

  • Termine: 20.05. & 05.08.
    • Peter hat das Ganze mit einem UMTS Stick getestet
    • Downspeed: ~4Mbps
    • Upspeed: ~2Mbps
    • Ping : 100ms
    • Grundrauschen bei 3 Clients (PC, RaspberryPi, Handy) bei ca. 1MB/min Downstream
      • Daniel wird ein 1043er von der AHF bereitstellen

Bilderwerfer

  • Termin: 14.07. bis 06.08.

Stadtfest

andere Aktionen

  • Eventkiste (2 NBE-5AC-19 & 4 CPE210, 1 Uplink-Knoten, POE-Switch, Mast)
    • Aufbau
      • "Uplink-Knoten" für einen bestehenden Internetanschluss, damit man eine NBE-5AC-19 z.B. an einen Balkon installieren kann, um Verbindung zum Mast herzustellen
      • Kosten: ~700€
      • 2x NBE-5AC-19 a 100€
      • 4x CPE210 a 50€
      • 'Uplinkknoten' aka Futro o.ä. - ~50€
      • PoE-Switch aka MikroTik RouterBOARD RB750UP - 60€
      • Mast, Kiste, Kabel, Verdrahtungsmaterial - 100€
    • Fragen
      • Lagerung
        • Wo wird die Kiste gelagert, Wer hat unter welchen Bedingungen Zugriff??
          • im CCC lagern
      • Verleih
        • Wo werden Leihtermine festgehalten / beantragt?, An Extern gegen Entgelt?
        • ~1000€ Versicherungssumme via Vertrag abschliessen
  • Übersicht von Festen in WI bis 06.2016 - http://www.wiesbaden.de/medien-zentral/dok/tourismus/Wiesbaden_Events_1.Hj._2016_.pdf

Umgang / Prozess mit Spendengeldern

  • Vorschlag: kokel Wiki-Infoseite: https://wiki.freifunk-mwu.de/w/Wiesbaden/Spenden
    • Die Community entscheidet öffentlich über die ML über den Antrag. Wie soll das gehen ?
      • über ML?
      • eigenes 'Spenden-Team' gründen, dass jede x Woche/Monat sich trifft und alle einkommenden Spenden bespricht und annimmt/ablehnt -> evtl. mit Zusammenarbeit von ML?
      • 2/3 Mehrheit, absolute Mehrheit? -> https://de.wikipedia.org/wiki/Mehrheit#Arten_von_Mehrheiten Wer sind die Stimmberechtigen ?
  • Vorschlag: Konsensdemokratie - Vorschlag von einem visonärer Denker
    • Das Kollektiv Freifunk Wiesbaden soll im Einklang sprechen und keinen zurücklassen. Dies beugt zukünftigen Ärger vor.
    • https://de.wikipedia.org/wiki/Konsensdemokratie
    • Unterschied zur Mehrheitsdemokratie: http://www.viktoriakaina.de/Demokratietypen_I.pdf
    • Auf Antrag findet die Entscheidungsfindung geheim statt.
    • keine Klarnamenpflicht
    • offenen Kommunikation / Information teilen statt geheim halten
    • Klärung nötig: Stimmberechtigte, Abstimmungszeitraum, Entscheidungsfindung
    • Pro: keiner kann ausgebeutet werden; extrem gute Entscheidungen, sehr stabile Entscheidungen, Gleichehit zwischen den Menschen, freiwillige Anteilnahme, guter Umgang, keine Verträge, neuer Ansatz (ähnlich dem Gedanken Freifunk)
    • Contra: holpriger Anfang, da man ein für viele neues System lebt
  • Vorschlag: Bitte auf erik warten "Geld gibts nur gegen Rechnung! Erik erstellt eine Anleitung. Bei digitalen Rechnungen vorstand@ als email angeben."
  • Vorschlag: Von Spendengeldern bezahlte Geräte sollten mit Aufklebern gekennzeichnet und durchnummeriert werden, da sie FFWI gehören. Im Wiki sollte notiert werden, wo sie verbaut wurden. Wenn sie in den **Flüchtlingsunterkünften nicht mehr benötigt werden, sollten sie an FFWI zurück gehen.
    • Nur zu wer macht das ? Aber am besten für alle Geräte.
    • Inventarliste - neg. Bsp. AHF, wo wegen vier router gegenseitig Vorwürfe geäußert wurden
  • Ergebnis:
    • Immer Antrag über die ML
    • Anträge bis 150€
      • Spendenbeauftragte entscheiden direkt über ja oder nein.
        • Axel, Günni, Volker
      • Anträge ab 150€
        • Community entscheidet über ML

Umgang mit toten Knoten

  • Skript fertig?
    • Ja, halb fertig
  • Wer benutzt das Skript?
    • Volker

Umgang mit Zeit

Arbeitsmittel/Tools

  • Wird bis zum nächsten treffen nichts benutzt, dann wird alles wie gehabt über ML/Wiki laufen

Wekan - Peter

Taiga - Mattsches

collabative - Sander

"Freifunk hilft"

  • Ist Standardantwort formuliet?
    • noch nicht

Politikdegönz

  • Anfrage der AUF
  • Es ist ein Antrag zu freien WLAN im OBR (Ortsbeirat) Kostheim für den Spätsommer geplant

Termine

  • kommende Termine
  • vergangene Termine
    • 2016-03-15 | Guenni | Themenabend des Jugendparlamentes

Mehr Transparenz schaffen

  • Weiterleitung der Info Mails auf eine öffentlich zugängliche Liste. Falls Bedenken wegen persönlicher Daten bestehen Filterung durch die derzeitigen Moderatoren.
    • abgelehnt: Dafür haben wir das Team Erstkontakt, dem vertraut wird. Falls jemand diesem nicht vertraut, möge er bitte sachliche Argumente anführen.
  • Bei allen Projekten das 4-Augen-Prinzip
    • bei E-Mail Kommunikation zweite Person in CC setzen.
    • Termine werden durch mindestens 2 Personen wahrgenommen
      • Wird aktuell schon so gelebt - Auf jedem Treffen berichtet das Team Erstkontakt über eingelaufene Anfragen

nächstes Treffen

  • 14.04.2016 19:19 Uhr CCCMZW