Howto/Freifunk-Knoten aufstellen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Freifunk MWU Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(remove migration hint from old freifunk net)
Zeile 6: Zeile 6:
  
 
== Fortgeschrittene Anleitungen==
 
== Fortgeschrittene Anleitungen==
* Willst du einen Router aus dem '''alten''' Freifunk-Netz (vor 2015) auf die neue Firmware umstellen, folge [[Howto/Gluon_flashen | dieser Anleitung]].
 
 
* Willst du die Konfiguration deines Freifunk-Routers (auf Gluon-Basis, also ab 2015) nochmal ändern, so folge [[Howto/Gluon_Konfig_Aendern | dieser Anleitung]].
 
* Willst du die Konfiguration deines Freifunk-Routers (auf Gluon-Basis, also ab 2015) nochmal ändern, so folge [[Howto/Gluon_Konfig_Aendern | dieser Anleitung]].
 
*[[:Datei:Wohin mit den Freifunk-Router.pdf|Hier]] findest du außerdem eine Anleitung, wo du den Router am Besten aufstellst.
 
*[[:Datei:Wohin mit den Freifunk-Router.pdf|Hier]] findest du außerdem eine Anleitung, wo du den Router am Besten aufstellst.

Version vom 7. November 2015, 17:04 Uhr

Eine selbstgebastelte Richtfunkantenne zur Erhöhung der Reichweite. Für den Einstieg reichen aber auch die Stabantennen vom Hersteller.

Anleitungen zur Teilnahme am Netz von Freifunk Mainz/Freifunk Wiesbaden

Der Teilnahme am Freifunk-Netz bist du nur noch 2 kleine Schritte entfernt:

  1. Besorge dir einen Router. Hier findest du eine Liste der unterstützten Geräte. Wir empfehlen diese Geräte von TP-Link.
  2. Installiere darauf die Freifunk-Software. Folge dieser Anleitung auf unserer Webseite, wenn du ein Neugerät mit Original-Software mit der Freifunk-Firmware bespielen willst.

Fortgeschrittene Anleitungen

  • Willst du die Konfiguration deines Freifunk-Routers (auf Gluon-Basis, also ab 2015) nochmal ändern, so folge dieser Anleitung.
  • Hier findest du außerdem eine Anleitung, wo du den Router am Besten aufstellst.