Teams/Keys-Team: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Freifunk MWU Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Willkommensnachricht)
 
Zeile 2: Zeile 2:
 
|Name=              Keys
 
|Name=              Keys
 
|Kurzbeschreibung=  Eintragen von Mesh-VPN Keys
 
|Kurzbeschreibung=  Eintragen von Mesh-VPN Keys
|Mitglieder=        erik,florian,jan,juventas,marc,Martin_Mainz,mitch,prisma,wolfgang,MAGIC, Sven, Carl-Christian, Ralph
+
|Mitglieder=        erik,florian,jan,juventas,marc,Martin_Mainz,mitch,prisma,wolfgang,MAGIC, Sven, ccgx, Ralph
 
|Link=              [[Teams/Keys-Team]]
 
|Link=              [[Teams/Keys-Team]]
 
|Aktiv=              wahr
 
|Aktiv=              wahr

Aktuelle Version vom 11. August 2019, 21:05 Uhr


Keys-Team
Name Keys
Kurzbeschreibung Eintragen von Mesh-VPN Keys
Mitglieder User:erik, User:florian, User:jan, User:juventas, User:marc, User:Martin_Mainz, User:mitch, User:prisma, User:wolfgang, User:MAGIC, User:Sven, User:ccgx, User:Ralph
Link Teams/Keys-Team
Aktiv wahr


Hintergrund

  • In unserer aktuellen Freifunk-Architektur verbinden sich die einzelnen Knoten entweder direkt untereinander (Mesh per WLAN) oder per VPN mit einem der Gateways (und darüber dann mit den anderen Freifunk-Knoten und mit dem Internet).
  • Als VPN-Software verwenden wir 'fastd'. Beim Aufsetzen des Knotens wird ein fastd-Schlüssel generiert, wenn "Mesh-VPN aktivieren" angekreuzt ist.
  • Damit ein Mesh-VPN-Knoten sich mit dem Gateway verbinden kann, muss das Gateway den öffentlichen fastd-Schlüssel des Knotens kennen.
  • Dazu tragen wir alle öffentlichen Schlüssel manuell in ein Github-Repository ein und die Gateways ziehen sich die Schlüssel aus dem Repository.
  • Das manuelle Eintragen wird vom Keys-Team übernommen. Es gibt zwei Arten, Keys ins Repository einzutragen: Via Web-Interface oder via Git-Client (beides siehe unten)
  • Nach dem Eintragen dauert es ca. 15 Minuten, bis der neue Key auf den Gateways übernommen ist und der Freifunk-Knoten über die Gateways online gehen kann.

Aufgaben des Teams

Vorgehen zum Eintragen eines neuen Knotens

  1. Prüfen, ob die Mail für Mainz oder Wiesbaden ist, d.h, prüfen, ob sich jemand aus Mainz aus Versehen die Wiesbadener Firmware geflasht hat oder umgekehrt - anhand Angaben in der Mail oder Info in der Karte (spätestens nach dem Eintragen).
  2. Prüfen, ob der Knoten evtl. näher an einer Nicht-MWU Community dran ist (sofern die Infos das hergeben)
  3. Key ins Repository eintragen. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten:
    1. Entweder Key ins Repo eintragen über Web-GUI auf www.github.com
    2. oder mittels Git-Client. Für beide Varianten brauchst du einen Github-Account, der für die Keys-Repositories berechtigt sein muss.

Willkommensnachricht

Wenn ein neuer Freifunker einen Key einsendet, versorgen wir ihn mit Zusatzinfos und weiteren Anlaufstellen:

Hallo ...

super, dass du dabei bist und das Freifunk-Netz erweiterst!

Ich habe deinen Key soeben eingetragen. Das heißt, dein Freifunk-Knoten sollte sich in wenigen Minuten mit dem Netz verbinden können und auf unserer Karte auftauchen: https://map.freifunk-mwu.de

Solltest du Probleme haben, melde dich immer gerne bei uns. Tipp: Solltest du weitere Router anbinden wollen, die keinen eigenen Internet-Uplink haben, sondern nur mit Nachbar-Knoten "meshen" sollen, wird für diese Knoten kein eigener Schlüssel benötigt.

Ein paar generelle Infos noch für dich: Die Freifunker aus Mainz, Wiesbaden und Umgebung (MWU) organisieren sich über Mailinglisten oder Foren, zu denen jeder herzlich eingeladen ist. Unter diesen Adressen kannst du dich auf der für dich passenden registrieren, deine Fragen stellen und mit diskutieren:
https://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/mainz-freifunk.net
https://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/wiesbaden-freifunk.net
https://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/rheingau-taunus-freifunk.net
https://forum.freifunk-bingen.de/

Aktuelle Infos verbreiten wir immer auch in unseren Blogs:
https://blog.freifunk-mainz.de
https://www.wiesbaden.freifunk.net/blog.html
https://www.freifunk-rtk.de/blog
https://www.freifunk-bingen.de/news

über Twitter
https://twitter.com/freifunkmainz
https://twitter.com/freifunkwi
https://twitter.com/FreifunkRTK
https://twitter.com/freifunkbingen

und Facebook
https://www.facebook.com/FreifunkMainz
https://www.facebook.com/FreifunkWiesbaden
https://www.facebook.com/FreifunkRTK
https://www.facebook.com/FreifunkBingen

Außerdem bist du natürlich immer herzlich eingeladen, zu unseren Treffen vorbeizukommen und uns kennen zu lernen und dich direkt auszutauschen. Die Termine findest du meistens im entsprechenden Blog aber immer auch auf der Mailingliste.

Wenn du magst, schick uns doch ein Foto deines Freifunk-Knotens und ein paar Worte dazu. Wenn wir das im Blog oder in den sozialen Netzen veröffentlichen, inspirieren wir auch andere, mitzumachen.

Viele Grüße und viel Spaß beim Freifunken! :-)