Wiesbaden/Spenden

Aus Freifunk MWU Wiki
< Wiesbaden
Version vom 29. November 2018, 22:39 Uhr von Kokel (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Spenden

Die Freifunk Community Wiesbaden nimmt über die folgenden Kanäle Spenden entgegen:

Potentiell darf jeder, der Bedarf hat, Dinge aus den Spenden finanzieren, sofern die den unten beschrieben Prozess durchlaufen sind. Teilweise sind die Spendengelder zweckgebunden, z.B. für die Verfreifunkung von Flüchtlingen oder den Ausbau des Backbone-Netzes, darauf muss unbedingt Rücksicht genommen werden.

Spendengelder anfordern

Der Prozess wie du auf die Spendengelder zugreifen kannst wird im Folgenden dargestellt. Du musst vor Beantragung genau wissen was du wofür bestellst und wie viel es kosten wird. Wenn du vor Beschlussfassung durch den Verein den Bedarf deckst, gehst du das Risiko ein deine Kosten nicht erstattet zubekommen. Ansonsten erhälst du den Rechnungsbetrag erstattet.

Grundsätzlich gilt: Erst beantragen, nach Entscheidung bestellen.

Auf der Mailing-Liste sind nicht alle Abonenntinnen/Abonennten automatisch stimmberechtigt. Diese müssen einem aktiven Freifunker zuordenbar sein.

Prozess

  1. E-Mail an die Mailing-Liste Freifunk Wiesbaden schicken
    • Verfasse eine neue E-Mail, damit ein neuer Thread entsteht. Nicht auf eine schon empfangene E-Mail antworten.
      • Betreff: "Spendenanfrage: <Freiext>"
      • Inhalt
        • Beschreibe für welchen Einsatzzweck du die Geräte/Sachen/etc. benötigst
        • Liste auf was du bestellen willst und was es kostet
        • Betrag: XX,XX €
  2. Entscheidung über den Antrag
    • Betrag < 150,00 €
      • Beauftragte Axel, Günni, Volker entscheiden gemeinsam. Keine Stimmen der Community notwendig.
      • Wenn innerhalb der Beauftragten keine Einigung eintritt, geht die Entscheidung an die Community über.
    • Betrag > 150,00 €
    • Entscheidung in der Community notwendig.
    • Im Zweifel wird beim nächsten Freifunk-Treffen ein Mehrheitsbeschluss durchgeführt.
    • Die Entscheidungsfindung sollte einen Zeitraum von 7 Tagen nicht überschreiten.
  3. Der Bedarf wird durch die Spendenverantwortliche (Silke & Günni) an den Vorstand Freifunk Mainz e.V. zur Umlaufbeschlussfassung weitergereicht.
  4. Der Antragsteller wird über das Ergebnis sofort in Kenntnis gesetzt.
  5. Bedarf bestellen. Wenn möglich in den Rechnungsempfänger Freifunk Mainz e.V. schreiben lassen.
  6. Rechnung an spenden@freifunk-wiesbaden.de (Spendenverantwortliche) schicken.
  7. Freifunk Mainz e.V. erstattet Rechnungsbetrag

Freifunk Mainz e.V.

Diverse Spenden über Betterplace

Chaos Computer Club Wiesbaden e.V.

Kontostand: 201,24 €

  • Stand: 03.06.2016

Betterplace

Wir dürfen über den Betterplace Account vom Freifunk Mainz e.V. Projekte/Bedarfe einstellen. Die Gelder gehen zunächst auf das Konto des Vereins und können von uns über die Spendenverantwortlichen abgerufen werden.

Projekt Freifunk Wiesbaden für Flüchtlinge

Link: https://www.betterplace.org/de/projects/34165-freifunk-wiesbaden-fur-fluchtlinge

Bedarfe

Bedarf Zielsumme in € Beschreibung Erfüllt? Zweck
Flüchtlings-Notunterkunft Auringen 395 Für den Aufbau des Netzes in der Sporthalle, ausgehend von einem Nachbargebäude, benötigen wir 5 Router im Wert von 325,00 € und zusätzlich Netzwerk- und Verlängerungskabel für ca. 70,00 €.

Bedarf hinzugefügt am 20. September 2015

Ja Flüchtlinge
Flüchtlings-Notunterkunft Breckenheim 460 Für den Aufbau des Netzes in der Sporthalle, ausgehend von einer benachbarten Gaststätte, benötigen wir sechs Router im Wert von 420,00 € und zusätzlich Netzwerk- und Verlängerungskabel für ca. 40,00 €.

Bedarf hinzugefügt am 20. September 2015

Ja Flüchtlinge
Flüchtlings-Notunterkunft Nordenstadt 300 Für den Aufbau des Netzes in der Sporthalle, ausgehend von einem Nachbargebäude, benötigen wir fünf Router im Wert von 235,00 € und zusätzlich Netzwerk- und Verlängerungskabel für ca. 65,00 €.

Bedarf hinzugefügt am 20. September 2015

Ja Flüchtlinge
Flüchtlings-Notunterkunft Naurod 360 Für den Aufbau des Netzes in der Sporthalle, ausgehend von einem Nachbargebäude, benötigen wir 5 Router im Wert von 315,00 € und zusätzlich Netzwerk- und Verlängerungskabel für ca. 45,00 €.

Bedarf hinzugefügt am 21. September 2015

Ja Flüchtlinge
Backbone-Ausbau 2500 Aufgrund gestiegener Nutzerzahlen durch die Flüchtlinge, muss das Backbone-Netz verstärkt werden. Dafür benötigen wir Server und Router.

Bedarf hinzugefügt am 19. Dezember 2015

Ja Backbone-Ausbau

Kasse

Töpfe

Topf/Zweck Budget (€) Bedarf (€) noch verfügbar (€)
Allgemein 201,24 0,00 201,24
Flüchtlinge 1515,00 0,00 295,89
Flüchtlinge / Backbone-Ausbau 2500,00 650,00 1985.44
  • Stand: 03.11.2018

Transaktionen

  • Stand: 03.11.2018
Aus Topf Betrag in € Datum Empfänger Verwendung 01 02 03 Kommentar
Flüchtlinge 144,50 16.10.2015 anonymisiert Diverse Installationsmaterialien, Kabelbinder etc. / / / ausgezahlt
Flüchtlinge 235,85 12.04.2016 Ga... Bedarf Hofheim-Ahornstraße / / / ausgezahlt
Flüchtlinge 149,00 09.05.2016 Ma... Router HSK (Simeonhaus) / / / ausgezahlt
Backbone 526,11 09.06.2016 Ma... & X Backbone Schlachthof / / / Antrag genehmigt
Backbone 650,00 xx.yy.2017 Gu... Backbone Tanne / / 1 Antrag genehmigt
Backbone 293,00 31.07.2017 Ko... 1x Backbone-Router HANS / 1 1 Rechnung direkt bezahlt
Flüchtlinge 689,76 xx.yy.2018 Ga... Refugees in Hofheim 0 0 1 ausgezahlt
Backbone 221,45 07.08.2018 Ko... 2x Backbone-Router HANS / 1 ? Rechnung direkt bezahlt

Legende:
Spalten:
01 - Genehmigung durch Spendenbeauftragte
02 - Genehmigung durch Community
03 - Genehmigung durch Verein
Zeichen:
0 - nein, abgelehnt
1 - ja, zugestimmt
/ - keine Anagbe


Hier werden auch irgedwie Einnahmen und Ausgaben des Spendentopf Wiesbaden dokumentiert (leider veraltet).